Zu meiner Person:

Zur Person

Seit 1993 praktiziere ich kontinuierlich Yoga.

2000 begann ich mit der YogalehrerInnenausbildung im Berliner Yoga Zentrum; meine Lehrer sind Dr. Imogen Dalmann und Dr. Martin Soder.

2004 habe ich die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, die Prüfung bei dem Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland bestanden und seitdem bin ich freiberufliche Yogalehrerin.

2002 habe ich begonnen, eigene Yogakurse zu leiten, und zwar in Räumlichkeiten in Kreuzberg, aber auch in anderen Stadtteilen in verschiedenen Institutionen, wie SHK Gropiusstadt, Familienzentrum Kreuzberg und der Gelben Villa.

2010 beendete ich die dreijährige Weiterbildung „individueller Unterricht/ Yogatherapie“.

Meine Arbeitsweise:
In den Räumlickeiten in Kreuzberg (Familienzentrum in der Waldemarstr. 57, bei "Rose" in der Wiener Str. 20, YogaRaum Berlin in der Falkensteinstr. 48) biete ich Gruppenunterricht an. Wir arbeiten mit risikoarmen Körperhaltungen, die stets mit einer fließenden Atmung verbunden sind.

Die von mir unterrichtete Yogarichtung ist auch als Viniyoga, nach Krishnamacharya bekannt.

Alle Körperhaltungen werden sorgsam vorbereitet und wieder ausgeglichen. Sie fördern Beweglichkeit und Kraft, helfen ausgeglichener zu werden und Stress zu reduzieren.

Bei schon bestehenden Problemen (z.B. Rücken oder Knien) werden die Übungen auch in der Gruppe entsprechend angepasst.

Die meisten Krankenkassen bezuschussen den von mir angebotenen Präventionskurs.

Zur Zeit mache ich eine schwerpunktmäßige Weiterbildung zu individuellem Einzelunterricht. Dies ist eine besondere Möglichkeit in der Tradition, in der ich ausgebildet bin, auf die Bedürfnisse der Einzelnen einzugehen.